Warum Yoga?

 

Yoga ist ein Weg uns zu verbinden. Ein Weg für körperliches und geistiges Wohlbefinden, für Vertrauen und Freude, für das Einverstanden sein, mit dem was ist.

 

Yoga ist für alle da, unabhängig unseres Alters, unseres Geschlechts, unserer Herkunft, unserer körperlichen Fitness oder unseres Glaubens. Indem wir Yoga üben, kommen wir in Kontakt mit uns selbst, auf einfache und natürliche Weise. Wenn wir Yoga regelmäßig praktizieren, empfangen wir das Geschenk der innigen Verbindung mit uns selbst und unserem Leben. Wir erfahren, wir sind Teilhabende am Wunder des Lebens, wir sind Ausdruck des Lebens, wir sind das Leben!

 

Yoga ist unmittelbar und direkt. Die Wirkung kann von jedem, der Yoga ausprobiert, sofort erfahren werden. Yoga bringt uns aus unserem Verstand in unseren Körper. Durch die bewusste Atmung kommen wir direkt und unmittelbar und unabhängig davon, ob wir es wollen oder nicht, in Kontakt mit uns. Durch die Yogapraxis spüren wir eine Präsenz in uns, die wahr und echt ist, die uns im Inneren trägt - egal wie turbulent es im Außen sein mag. 

 

Yoga fokussiert uns auf Wesentliches, auf den Moment wie er sich zeigt und in uns entfaltet. Er führt uns zu unseren gegenwärtigen Emotionen, lehrt uns auf uns zu achten, freundlich zu uns zu sein, unsere Grenzen zu respektieren und uns als Teil der Schöpfung wahrzunehmen.

 

Yoga ist einfach, kann überall geübt und von jedem in seinem Tempo und zu seinen Bedingungen erlernt werden. Yoga ist ein ganzheitlicher Weg mit einer Jahrtausende alten Tradition, die Psychologie, Philosophie und (spirituelle) Praxis miteinander vereint.